Veganes Omelett

Ein leckeres fluffiges Omelett zum Frühstück garantiert schon den perfekten Start in den Tag. Mit unserem Rezept kannst du aber auch ganz einfach veganes Omelett zubereiten. Das Geheimnis ist hier wieder das schweflige Kala Namak Salz. Es sorgt für einen eiartigen Geschmack, den viele Veganer und Ei-Allergiker so sehr vermissen. In unserem Rezept haben wir das Gemüse schon in den Teig hinzugefügt, du kannst es aber auch gerne später erst als Füllung in das Omelett tun. Pur genießen geht natürlich auch. 

Zutaten:

  • 90g Kichererbsenmehl 
  • 170ml Wasser oder ungesüßten Pflanzendrink
  • 1/4 TL Kala Namak Salz
  • Salz und Pfeffer 
  • Paprikapulver 
  • 2 Champignons
  • 1/2 Paprika 

Zubereitung:

  1. Champignons und Paprika in kleine Würfel schneiden. Kichererbsenmehl mit dem Wasser verrühren.
  2. Den Teig würzen und das Gemüse hinzufügen. Alles gut durchrühren. 
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Omelett von beiden Seiten jeweils ca. 3-4 Minuten anbraten. 
  4. Mit Kräutern oder Toppings deiner Wahl servieren. Optional kann das Omelett am Ende nochmal mit Kala Namak Salz abgeschmeckt werden. 

Guten Appetit!

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganes Bananenbrot

Eine super Alternative als süßes Frühstück, gesünderer Kuchenersatz oder Nachtisch. Ist schnell gemacht und sehr variabel.

Kürbis-Risotto

Risotto kennen wir alle. Aber diese Kombination hast du bestimmt noch nicht ausprobiert oder?

Blaubeer Crumble

Auch wenn Rhabarber Crumble oder der klassische Apfel Crumble die häufiger vorkommenden Varianten sind, überzeugt diese Blaubeerversion nicht nur optisch, sondern vor allem durch den einzigartig fruchtigen Geschmack.

Kuchendonuts

Eine perfekte Abwechslung für zwischendurch sind diese Donuts aus Kuchenteig. Hier benötigt man nur wenige Zutaten und bereitet im...
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -