Ein weicher, fruchtiger Kuchen mit einem Hauch von Zimt und Kardamom. Dieser Zimtkuchen vereint Sommer und Winter, Beeren und Gewürze. Am besten isst man ihn noch warm mit einem veganen Eis. Ein Geheimtipp ist es auch den Kuchen nach dem Abkühlen einzufrieren und dann sozusagen als Kucheneis zu genießen.

Zutaten

  • 270 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 15 g Backpulver
  • 40 g Pflanzenöl
  • 250 ml Wasser
  • 1 Tl Zimt
  • 1 Tl Kardamom
  • 200 g gefrorene Beeren
  • etwas Pflanzenöl zum Einfetten der Form
  • Puderzucker zum Bestäuben