Veganer Burger


Ein guter veganer Burger gehört einfach dazu. Er sollte leicht zu machen und schön saftig sein und nicht viele außergewöhnliche Zutaten beinhalten. Genau das vereint dieser leckere Burger aus schwarzen Bohnen und Champignons. In nur wenigen Schritten sind die Patties fertig und man genießt sie entweder klassisch im Brötchen oder nur mit Salat.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Burger
Portionen 5 Burger

Zutaten
  

  • 2 Schalotten
  • 5 Champignons
  • 250 g gekochte schwarze Bohnen
  • 70 g Haferflocken
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1/2 Tl Thymian
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Paprika
  • 2 El Kichererbsenmehl
  • 2 El Pflanzenöl
  • 1 Brötchen
  • 1 Tl Ketchup
  • 1 Tomatenscheibe
  • 1 Salatblatt
  • 1 El zerdrückte Avocado
  • 1 Tl Senf
  • nach Bedarf: Zwiebelringe

Anleitung
 

  • Die Schalotten zusammen mit den Pilzen klein häckseln.
  • Zu den gekochten Bohnen geben und mit einer Gabel klein drücken und vermengen.
  • Anschließend die Haferflocken hinzufügen und wieder alles miteinander vermengen.
  • Olivenöl, die Gewürze und das Kichererbsenmehl hinzugeben und erneut umrühren.
  • Mit der Hand die Patties formen und diese anschließend in Öl in einer Pfanne braten.
  • Ein Brötchen aufschneiden und mit dem Burger-Pattie und den übrigen gewünschten Zutaten belegen.
  • Fertig ist der leckere vegane Burger!
Tags Burger, vegane Burger selbstmachen

Noch mehr Videos