Asiatische gebratene Auberginen


Du hast noch Auberginen da und weißt nicht was du damit machen sollst? Versuche es mit diesem Rezept für asiatische gebratene Auberginen. Durchs anbraten werden sie super weich und die würzig-scharfe Sauce macht dieses Gericht besonders lecker. Schnell und einfach gemacht und passt perfekt zu Reis.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Portionen 2

Zutaten
  

  • 2-3 Auberginen, am besten japanische
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2-3 frische Tomaten
  • frischer Koriander
  • weißer Sesam
  • Für die Sauce:
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Zucker, alternativ Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 1 EL chinesischen Chinkiang Essig, alternativ geht auch anderer Essig
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Sweet-Chili-Sauce

Anleitung
 

  • Alle Zutaten für die Sauce zusammenmischen und zur Seite stellen. 
  • Auberginen der länge nach vierteln und dann in 1-2 cm dicke Stücke schneiden.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den klein geschnittenen Knoblauch darin ca. 2 Minuten anrösten.
  • Dann die Auberginen hinzufügen und ca. weitere 3-4 Minuten anbraten. 
  • Die Sauce dazu geben und einkochen lassen. Je nach Wunsch weiter anbraten.
  • Tomaten und Koriander klein schneiden. 
  • Tomaten, Koriander und Sesam unter die Auberginen mischen und servieren.

SAG UNS DEINE MEINUNG ZUM REZEPT

Wie schmeckt dir das Rezept? Was sollten andere Leser zu diesem Rezept wissen? Hast du das Rezept bei deiner Zubereitung verändert? Schreib es uns gerne hier in die Kommentare. (Du musst nicht angemeldet sein um zu kommentieren. Wenn du magst, kannst du gerne deinen Vornamen hinterlassen.)

Noch mehr Videos