Original Falafel


Leckere und einfache Falafel, die man in der Pfanne braten kann. Sie sind sehr gut geeignet als leichtes Essen mit einer Salatbeilage. Idealerweise nimmt man frische Kräuter wie z. B. Petersilie oder Koriander. Knoblauch und Kreuzkümmel runden den orientalischen Geschmack perfekt ab.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gesamtzeit 25 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Orientalisch
Portionen 2 Portionen

Equipment

  • 1 Pürierstab

Zutaten
  

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 170 g Kichererbsen
  • ¼ TL Kümmel
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1 EL Kichererbsenmehl
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Salatblätter
  • 4 Cocktailtomaten

Anleitung
 

  • Schalotte und Knoblauch klein schneiden.
  • Die kleingeschnittene Schalotte und Knoblauchzehe zusammen mit Kichererbsen, den Gewürzen und dem Kichererbsenmehl sowie der Petersilie in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten. Zwischendurch etwas Wasser hinzugeben.
  • Die Falafel in kleine Taler oder Bälle formen und in etwas Öl anbraten, bis diese goldbraun sind. Zwischendurch wenden.
  • Zusammen mit etwas Salat und Tomaten servieren.
Tags zu diesem Rezept: Falafel, Falafel selbstgemacht, Kichererbsen

SAG UNS DEINE MEINUNG ZUM REZEPT

Wie schmeckt dir das Rezept? Was sollten andere Leser zu diesem Rezept wissen? Hast du das Rezept bei deiner Zubereitung verändert? Schreib es uns gerne hier in die Kommentare. (Du musst nicht angemeldet sein um zu kommentieren. Wenn du magst, kannst du gerne deinen Vornamen hinterlassen.)

Hier kannst du deinen Kommentar eintragen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Rezeptbewertung




Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Noch mehr Videos