Go Back
Dieses Rezept für gefüllte Auberginen beweist, dass du nicht nur Paprikas lecker füllen kannst. Aus wenigen Zutaten ganz einfach zubereitet. Das perfekte Gericht für ein leckeres Abendessen mit der ganzen Familie.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2

Zutaten
  

  • 4 Auberginen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Paprikas
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 3 Karotten
  • Salz, Pfeffer
  • veganer Streukäse
  • 2 Knoblauchzehen

Anleitung
 

  • Auberginen in der Hälfte durchschneiden und das Innere aushöhlen, damit eine Kuhle für die Füllung entsteht.
  • Karotten, Paprika, das innere der Aubergine und Zwiebeln kleinschneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 3 Minuten anschwitzen. Anschließend das restliche Gemüse dazu geben und alles würzen.
  • Zum Schluss kommen die gestückelten Tomaten dazu. Die Füllung abschmecken.
  • Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Die Auberginen mit Füllung füllen und ca. 20-30 Minuten backen. In den letzten 5 Minuten Backzeit veganen Käse über die Auberginen geben.