Auberginen Aufstrich


Dieser Auberginen Aufstrich ist sehr vielseitig. Er muss nicht als Aufstrich genommen werden, sondern ist genauso gut als Pastasoße oder Beilage zu Gemüse. Hier kommt vor allem der leckere Currygeschmack heraus.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Soße

Zutaten
  

  • 1 Aubergine
  • ½ TL Salz
  • 5 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Tomatenmark
  • 5 EL Olivenöl

Anleitung
 

  • Aubergine klein schneiden. Eine der Tomaten mit einer Reibe klein "raspeln". Die restlichen Tomaten würfeln. Ebenso Zwiebel und Knoblauch würfeln. ½ TL Salz über die Aubergine streuen.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und darin Knoblauch und Zwiebeln anbraten, bis letztere glasig sind.
  • Tomaten, sowie Aubergine dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kurkuma würzen. Etwa 5 Minuten kochen lassen.
  • Anschließend mit einem Pürierstab pürieren und Tomatenmark hinzufügen. Bei geringer Hitze noch einmal umrühren.
  • Noch ein bisschen Olivenöl dazugeben und zum Beispiel als Dip, Aufstrich oder Pastasoße nutzen.

Noch mehr Videos