Vegane One-Pot-Pasta

Jeder hat Tage an denen man keine Lust hat zu kochen. Die perfekte Lösung dafür ist diese One-Pot-Pasta. Das einzige was du brauchst ist eine Backform und ein Backofen. 30 Minuten später hast du schon ein leckeres fertiges Essen.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

  • 200 g Pasta
  • 150 g Champignons
  • 2 rote Spitzpaprikas
  • 100 g gehackte Tomaten
  • 100 g vegane Schlagsahne
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Paprikapulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • Basilikum
  • 100 g veganer Feta
  • 500 ml Gemüsebrühe

Anleitung
 

  • Ofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Gemüse klein schneiden und mit allen restlichen Zutaten in eine Backform geben. Alles gut miteinander vermengen.
  • Backform in den Ofen stellen und 20-30 Minuten backen. Am besten bis die Nudeln durch sind.
  • 5 Minuten vor Ende der Backzeit veganen Feta dazu geben und verrühren.
  • Mit Basilikum garnieren und servieren.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Herzhafter Blätterteig

Diese Variation des Blätterteigs ist ein perfektes Match, das du ausprobieren solltest.

Schokopudding

Wer Schokolade mag, aber sich gesund ernähren will und auf die Zutatenliste achtet, sollte diese Rezept für einen gesunden...

Veganes Eis am Stiel

Du brauchst diesen Sommer eine leckere und gesunde Abkühlung. Wie wärs mit diesem Eis am Stiel, welches nicht nur gut schmeckt, sondern auch super cool aussieht. In wenigen Schritten selbst gemacht und kann am nächsten Tag eiskalt genossen werden. Du kannst auch gerne das Obst oder den Saft auswechseln, wie es dir am besten schmeckt.

Saté Tempeh

Tofu oder Tempeh zu marinieren ist sehr unterbewertet. Man kann ohne großen Aufwand jeden beliebigen Geschmack erschaffen auf den man Lust hat. Hier wird Tempeh mit einer super leckeren Saté Marinade zubereitet.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -