Spinatnudeln – das Essen meiner Kindheit

Spinatnudeln sind DAS Essen meiner Kindheit. Es gab sie immer an meinem Geburtstag und auch sonst, wenn ich mir etwas zu Essen aussuchen durfte. Durch dieses Gericht habe ich viele Leute davon überzeugen können, einmal Spinat zu probieren und voila: er schmeckt auf einmal allen!
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 1 Portion

Equipment

  • 1 Kochtopf

Zutaten
  

  • 150 g Nudeln (roh)
  • Eine Handvoll Spinat
  • Zwei Esslöffel veganer Frischkäse
  • 50 g veganer Feta
  • 3-5 Cherrytomaten
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss

Anleitung
 

  • Zuerst kochst du die Nudeln. Hier kannst du einfach der Zubereitungsanleitung auf der Packung folgen.
  • Nun schneidest du den „Feta“ in kleine Würfel und viertelst die Tomaten.
  • Wenn die Nudeln fertiggekocht sind, gießt du sie ab und schüttest sie wieder zurück in den Topf. Dann wäschst du den Spinat und gibst ihn zu den heißen Nudeln, sodass er weich wird.
  • Jetzt fügst du noch den „Frischkäse“ hinzu und würzt die Nudeln mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss.
  • Am Ende fügst du alles in eine Schüssel und gibst den „Feta“ und die Tomaten dazu.
  • Fertig!
Tags zu diesem Rezept: Nudeln, Spinat

Teil mich!

Mehr Leckeres

Roh-veganer Schokoladen-Fudge

Fudge ist sehr beliebt in Amerika. Der weiche und schokoladige Nachtisch kann aber auch vegan nachgemacht werden. Dieses Rezept ist super einfach, schnell gemacht und im Vergleich zu gekauftem Fudge gesünder. Einmal vorbereitet kannst du den Fudge bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

Veganer Joghurt-Dip

Wenn es mal schnell gehen muss, für unterwegs oder zum Mitbringen immer eine gute Idee!

Salat aus Honigmelone und Tofu

Ein leckerer Salat muss nicht unbedingt aus Grünzeug bestehen. Dieser Salat kombiniert die Würze des mariniertem Tofu mit der Süße der Cantaloupe-Melone. Ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Probiere es selbst aus!

Selbstgemachte Gnocchi

Leckere Gnocchi kannst du ganz einfach zuhause herstellen. Angebraten oder gekocht mit einer leckeren Soße sind sie das perfekte Abendessen. Sie bestehen aus nur 3 Zutaten und du kannst sie sogar glutenfrei machen. Der Aufwand ist viel geringer als gedacht! Ab jetzt wirst du deine Gnocchi ganz bestimmt immer selber machen wollen - probiere es auch und überzeuge dich selbst!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -