Selbstgemachte Gnocchi

Leckere Gnocchi kannst du auch ganz einfach zuhause selbst herstellen. Angebraten oder gekocht mit einer leckeren Soße sind sie das perfekte Abendessen. Mit nur 3 Zutaten kannst du sie sogar glutenfrei selber machen. Der Aufwand ist viel geringer als Gedacht. Ab jetzt wirst du deine Gnocchi ganz bestimmt immer selber machen wollen. Probiere es auch und überzeuge dich selbst.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g Kartoffeln, festkochend
  • 150 g helles Weizenmehl, Dinkelmehl oder glutenfreies Mehl
  • Salz

Anleitung
 

  • Zuerst die ganzen Kartoffeln mit ausreichend Wasser in einem Topf ca. 20 Minuten kochen bis sie gar sind. Danach sofort pellen, mit einem Kartoffelstampfer stampfen und ausdampfen lassen.
  • Mische Salz und Mehl zusammen in einer Schüssel. Sobald der Kartoffelstampf abgekühlt ist, kannst du ihn mit ihn die Schüssel geben. Gut vermischen bis du einen Teig hast.
  • Eine Arbeitsfläche mit Mehl bedecken und den Teig darauf noch einmal gut durchkneten. Solange kneten bis der Teig nicht mehr klebt.
  • Den Teig in 4 gleichmäßige Stücke teilen und jeweils zu gleichmäßig dicke Stangen ausrollen (ca. 2cm dick). Die Teigstücke, die du gerade nicht verarbeitest am besten in einer Schüssel lagern und mit einem Tuch bedecken. Dadurch schützt du den Teig vorm austrocknen. 
  • Die Teigstange anschließend in kleine mundgerecht Stücke schneiden (ca. 1,5cm).
  • Die Gnocchi kann man schon direkt so kochen oder man macht die typische Form mithilfe einer Gabel. Dafür muss man die Gnocchis auf die Vorderseite einer Gabel platzieren und sie nach vorne rollen. Alternativ kann man die kleinen Teigstücke auch leicht mit der Rückseite einer Gabel eindrücken.
  • Anschließend die fertigen Gnocchi in heißem Salzwasser 2-3 Minuten kochen lassen. Sobald sie aufschwimmen sind sie fertig. 
  • Jetzt kannst du deine fertigen Gnocchi mit einer Sauce deiner Wahl servieren oder sie vorher nochmal kurz in einer Pfanne mit Öl anbraten.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Thai Salat mit Mie Nudeln

Thai Salat mit Mie Nudeln Dieser asiatisch angehauchte Salat schmeckt wunderbar frisch und knackig. Besonders die Erdnusssoße ist ein Highlight...

Bananenbrot-Granola

Du hast Bananen zuhause, die langsam schlecht werden und weißt nicht, was du damit machen sollst? Probiere es doch einfach mit diesem leckeren und gesunden Bananenbrot-Granola. Das Knuspermüsli besteht nur aus wenigen Zutaten und ist sehr nährstoffreich. Es ist einfach und schnell gemacht und sogar ohne Öl oder industriellen Zucker. Es ist perfekt als Topping oder als Frühstück und eignet sich ideal zum Aufbewahren. Du kannst auch gerne die Nüsse und Gewürze im Rezept variieren.

Veganes Chicken Curry

Dieses vegane Chicken Curry ist den Aufwand wert das Rezept zu lernen. Ihr könnt ganz ohne Probleme alle Nichtveganer*innen mit diesem Rezept beeindrucken.

Italienische Hochzeitssuppe

Italienische Hochzeitssuppe ist ein echter Klassiker. Sie ist schnell zubereitet und, da es sich um eine Suppe handelt, kann man problemlos doppelt oder dreifach so viel kochen, wenn mal Besuch vorbei kommt.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -