Schupfnudeln selber machen

Dieses Schupfnudelrezept schmeckt super zu einer Vielzahl an Gemüsen, Fleicheralternativen oder auch ganz klassisch mit Sauerkraut.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g mehlige Kartoffeln
  • 100 g Weizenmehl
  • 20 g Speisestärke
  • 1 EL Sojamehl
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Muskatnuss

Anleitung
 

  • Kartoffeln schälen und für 30 Minuten kochen.
  • Diese dann mit einem Kartoffelstampfer klein stampfen und mit allen anderen Zutaten vermischen.
  • Den Teig dann zu den Nudeln formen.
  • Nudeln einige Minuten kochen, bis diese von alleine nach oben schwimmen.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Nudeln kurz anbraten, bis diese goldbraun werden.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Türkisches Fladenbrot

Fladenbrot ist super einfach selbst gemacht und schmeckt sowohl alleine, als auch als Beilage zu Suppen.

Kürbis-Risotto

Risotto kennen wir alle. Aber diese Kombination hast du bestimmt noch nicht ausprobiert oder?

Tortellini mit Pilzen

Wer Tortellini und Pilze liebt, sollte auf jeden Fall dieses Rezept ausprobieren. Zudem ist es sehr einfach zu individualisieren, da sowohl die Pilzart als auch die Tortillinifüllung auf eure Wünsche angepasst werden können.

Gefüllte Süßkartoffeln mit Kichererbsen und Salat

Süßkartoffeln sind - ähnlich wie Kartoffeln - wunderbar in verschiedenen Variationen. Die wohl einfachste Art die Kartoffel zuzubereiten ist,...
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -