Scharfer Bohneneintopf

Eintopf muss nicht eintönig sein. Mit diesem Gericht zeigen wir dir, wie schmackhaft Eintopf sein kann.
Zubereitungszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 2 Dosen weiße Bohnen
  • 250 g grüne Bohnen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Kartoffeln
  • 3 Paprikas
  • 5 EL Tomatenmark
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • 4 Chilischoten
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 TL Sambal Oelek oder andere Chilisauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Anleitung
 

  • Alle Bohnen waschen und die grünen Bohnen in kleinere Stücke schneiden.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls klein schneiden.
  • Die Kartoffeln waschen und in Würfel schneiden, dasselbe mit den Paprikas, den Frühlingszwiebeln und den Chilischoten.
  • In einem Topf Zwiebeln, Paprika und Knoblauch 5 Minuten andünsten.
  • Dann das Tomatenmark hinzufügen und nach einigen Minuten die Gemüsebrühe (ca. 3 EL Pulver für 1,5 L) hineingießen.
  • Die Kartoffeln in den Topf geben und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend die Chilischoten, Frühlingszwiebeln und alle Bohnen in den Topf füllen.
  • Den Eintopf mit Sambal Oelek und Gewürzen bestreuen.
  • Abschmecken und mit Brot servieren.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Selbstgemachte Tortillas

Leckere Tortillas lassen sich in zahlreichen Gerichten verwenden. Ob Du ihn für einen Wrap oder Burrito, oder auch einfach als simplen, aber effektiven Snack zum dippen verwenden willst, diese Tortillas überzeugen immer.

Blaubeer Crumble

Auch wenn Rhabarber Crumble oder der klassische Apfel Crumble die häufiger vorkommenden Varianten sind, überzeugt diese Blaubeerversion nicht nur optisch, sondern vor allem durch den einzigartig fruchtigen Geschmack.

Veganes Omelett

Ein leckeres fluffiges Omelett zum Frühstück garantiert schon den perfekten Start in den Tag. Mit unserem Rezept kannst du aber auch ganz einfach veganes Omelett zubereiten. Das Geheimnis ist hier wieder das schweflige Kala Namak Salz. Es sorgt für einen eiartigen Geschmack, den viele Veganer und Ei-Allergiker so sehr vermissen. In unserem Rezept haben wir das Gemüse schon in den Teig hinzugefügt, du kannst es aber auch gerne später erst als Füllung in das Omelett tun. Pur genießen geht natürlich auch.

Tomaten Dressing

Tomaten in einem Dressing hat man noch nicht so oft gehört, sollte man aber, denn es ist super lecker!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -