Pikante Karotten-Kichererbsen-Suppe

Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Suppe
Portionen 4

Zutaten
  

  • 350 g Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 10 EL Olivenöl
  • Salz nach Belieben
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 8 Stiele Petersilie
  • Pfeffer nach Belieben
  • 4 EL Zitronensaft

Anleitung
 

  • Die Karotten und Kichererbsen waschen.
  • Dann die Karotten, die Zwiebeln und die Knoblauchzehen klein schneiden
  • Das Gemüse in Olivenöl andünsten und die Gewürze (Salz, Chiliflocken, Kreuzkümmel) hinzufügen
  • Anschließend die Gemüsebrühe dazu gießen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen
  • Petersilie waschen, klein hacken und in den Topf geben
  • Nun die Suppe pürieren
  • Nach Bedarf mit Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken
  • Angerichtet können noch frische Petersilie und ganze Kichererbsen hinzugefügt werden

Notizen

Brot oder Bratlinge eignen sich gut als Beilage.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganes Mac and Cheese

Macaroni and Cheese, kurz Mac and Cheese, ist ein beliebtes Nudelgericht aus den USA. Die leckeren Käse-Nudeln kann man aber auch vegan nachkochen. Die Sauce ist genauso cremig und hat einen käsigen Geschmack. Dieses Rezept eignet sich perfekt für Nuss-Allergiker, denn die Käsesauce besteht hauptsächlich aus gekochten Kartoffeln und Karotten. Eignet sich ideal als Beilage oder Hauptgericht und ist schnell und einfach gemacht. Noch nicht überzeugt, dass es genauso schmeckt wie echtes Mac and Cheese? Probiere es aus!

Guacamole vegan

Guacamole peppt Burger, Wraps, Rohkost, Pommes oder Nachos und vieles mehr auf! Sie schmeckt aber auch als Aufstrich gut oder als Dip zum Grillen. 

Vegane Quarktorte

Super saftig, süß und eine Konsistenz, die nicht erkennen lässt, dass sie vegan ist.

Vegane Matcha-Pancakes

Was gibt es besseres als fluffige Pancakes zum Frühstück? Matcha-Pancakes natürlich. Mit diesem besonderen Rezept kannst du dir leckere Pancakes mit Matcha Geschmack ganz einfach zuhause machen. Dafür brauchst du nur wenige Zutaten und sie sind ohne großen Zeitaufwand schnell gemacht. 
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -