Kalte Tomatensuppe

Du suchst eine herzhafte Erfrischung für heiße Tage? Dann ist unsere kalte Tomatensuppe genau das Richtige für dich! Sie ist eine echte Empfehlung für den Sommer: erfrischend, würzig und sehr einfach herzustellen. Die dafür benötigten Zutaten sind so simpel, dass sie wahrscheinlich jeder zu Hause hat. Also begib dich mit unserer veganen kalten Suppe auf eine kulinarische Reise nach Spanien.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gesamtzeit 20 Min.
Gericht Suppe
Land & Region Mediterran
Portionen 2 Portionen

Equipment

  • 1 Mixer oder Pürierstab

Zutaten
  

  • 500 g Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Brot (oder weiße Bohnen)
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig, Balsamico-Essig oder Weißweinessig
  • Pfeffer und Salz

Anleitung
 

Für die Suppe

  • Die Tomaten abwaschen und klein schneiden.
  • Mit einem Pürierstab oder in einem Mixer die Tomaten pürieren bis eine Art Suppe entsteht.
  • Das Brot und den Knoblauch klein schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Im nächsten Schritt die pürierten Tomaten hinzugeben.
  • Danach erneut in den Mixer geben oder mit dem Pürierstab bearbeiten.
  • Wenn alles gut vermengt ist, den Essig und das Olivenöl unterrühren und erneut pürieren. Anschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken.
    Die Suppe ist fertig, wenn alles gut vermengt und die Konsistenz cremig ist.
  • Optional kann je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Wasser hinzugegeben werden.

Für die Garnitur

  • Beim Garnieren sind den individuellen Wünschen keine Grenzen gesetzt. Zu einer mediterranen Suppe passen jedoch immer ein paar Brot-Croûtons.
  • Hierfür einfach Brot klein schneiden und mit etwas Öl und Salz in der Pfanne anbraten.
  • Zum Schluss einfach in die Suppe geben und diese genießen.
  • PS: Ich habe die Suppe zusätzlich noch mit veganem Mozzarella und Basilikum verfeinert.
Tags kalte Tomatensuppe, spanisches Gericht, vegane Suppe

Teil mich!

Mehr Leckeres

Blumenkohl-Bratlinge

Diese Bratlinge schmecken fantastisch. Sie sind zwar etwas aufwendiger, aber passen dafür zu jedem Dip, Salat oder Kartoffelgericht. Eine gute Lösung auch für alle, die den puren Geschmack von Blumenkohl nicht mögen. 

Vegane Matcha-Pancakes

Was gibt es besseres als fluffige Pancakes zum Frühstück? Matcha-Pancakes natürlich. Mit diesem besonderen Rezept kannst du dir leckere Pancakes mit Matcha Geschmack ganz einfach zuhause machen. Dafür brauchst du nur wenige Zutaten und sie sind ohne großen Zeitaufwand schnell gemacht. 

Schnelle vegane Zimtschnecke

Du hast spontan so richtig Lust auf eine Zimtschnecke, aber hast keine Zeit oder Energie für ein aufwendiges Rezept mit langer Gehzeit? Dann ist das hier das perfekte Rezept für dich! Es kommt ganz ohne Hefe aus und reicht für genau eine Zimtschnecke! Das Ganze geht sogar in der Mikrowelle und ist sehr einfach und praktisch.

Avocado-Pasta

Du hast keine Lust mehr auf Nudeln mit Tomatensoße? Dann ist diese Avocado-Pasta die perfekte Lösung für dich. Sehr cremig, lecker und einfach gemacht. Avocado schmeckt nicht nur auf Brot sehr gut!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -