Gebratener Tempeh

Neben Tofu gibt es noch ein anderes beliebtes Soja-Produkt aus dem asiatischen Raum: Tempeh. Er besteht aus fermentierten Soja Bohnen und wird gerne als Fleischalternative genutzt. Mit diesem Rezept zeigen wir dir wie einfach du Tempeh zuhause zubereiten kannst. Probiere es selbst aus!
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Portionen 2

Zutaten
  

  • 200 g Tempeh
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Pfeffer

Anleitung
 

  • Tempeh in dünne Scheiben schneiden.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Tempeh scharf anbraten. Anschließend mit Sojasauce, Agavendicksaft und Reisessig ablöschen. Solange anbraten bis die Sojasauce verkocht ist.
  • Mit einer Soße deiner Wahl servieren.
Tags Tempeh

Teil mich!

Mehr Leckeres

Eistee mit fruchtigen Pfirsichen

Eistee mit fruchtigen Pfirsichen Dieser erfrischende Eistee mit fruchtigen Pfirsichen ist genau das richtige für heiße Sommertage. 2 Pfirsiche 1 L...

Smashed Potatoes

Kartoffeln mal anders! Durch diese Art der Zubereitung lernst du Kartoffeln nochmal von einer anderen Seite kennen.

Zimtmuffins

Den Teig für diese leckeren Zimtmuffins kann man in nur einer Schüssel zubereiten. Wenige Zutaten und eine ganz leichte Zubereitung machen die Muffins zu einem einfachen Leckerbissen. Zimt und Zucker lassen den oberen Teil der Muffins leicht knusprig werden. Der Teig bleibt dafür herrlich weich und saftig. Ohne Zimt und Zucker obendrauf kann dieser Teig auch super als Grundlage für alle möglichen Muffins und Cupcakes verwendet werden.

Indisches Kichererbsen Curry

Dieses leckere Kichererbsencurry stammt aus der indischen Küche. Vegan zubereitet merkt man keinen Unterschied zum Original. Es kommt hauptsächlich auf die wunderbaren Gewürze der indischen Küche an.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -