Gebratener Tempeh

Neben Tofu gibt es noch ein anderes beliebtes Soja-Produkt aus dem asiatischen Raum: Tempeh. Er besteht aus fermentierten Soja Bohnen und wird gerne als Fleischalternative genutzt. Mit diesem Rezept zeigen wir dir wie einfach du Tempeh zuhause zubereiten kannst. Probiere es selbst aus!
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Portionen 2

Zutaten
  

  • 200 g Tempeh
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Pfeffer

Anleitung
 

  • Tempeh in dünne Scheiben schneiden.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Tempeh scharf anbraten. Anschließend mit Sojasauce, Agavendicksaft und Reisessig ablöschen. Solange anbraten bis die Sojasauce verkocht ist.
  • Mit einer Soße deiner Wahl servieren.
Tags Tempeh

Teil mich!

Mehr Leckeres

Würziger Salsa Dip

Ein richtig guter Salsa Dip gehört in jedes Rezeptbuch. Dieser Dip bietet sich auch super als Soße für verschiedenste Wraps und Burritos an.

Vegane Avocado-Hummus Quesadillas

Quesadillas sind sehr beliebt in Mexiko und werden im originalen Rezept mit Käse gemacht. Dafür wird eine Tortilla mit Käse belegt, zugeklappt und in einer Pfanne angeröstet. Wir pimpen dieses Rezept etwas auf und machen es mit Hummus und Avocado. Nicht originalgetreu, dafür aber sehr lecker.

Schoko-Erdnuss-Crispies

Diese Crispies vereinen eine proteinhaltige, gesunde Basis mit einer schokoladigen, süßen Mischung. Hier ist kein raffinierter Zucker zugesetzt und die Crispies sind glutenfrei. Eine willkommene Alternative für Menschen, die getreidehaltige Lebensmittel nicht gut vertragen, aber trotzdem einen süßen Snack für zwischendurch genießen wollen.

Eistee mit fruchtigen Pfirsichen

Eistee mit fruchtigen Pfirsichen Dieser erfrischende Eistee mit fruchtigen Pfirsichen ist genau das richtige für heiße Sommertage. 2 Pfirsiche 1 L...
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -