Kaiserschmarrn


Richtig leckerer veganer Kaiserschmarrn muss gar nicht kompliziert sein und aus vielen Zutaten bestehen. Dieses Rezept ist sehr einfach gehalten. Am Ende bekommt man aber einen herrlich feinen Kaiserschmarrn, der dem Original aus Österreich sehr nahe kommt. Mit Puderzucker bestreut und mit Zwetschgen garniert wird dieses einfache Rezept zu einem Highlight!
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Österreich
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 150 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Brauner Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 220 ml Haferdrink
  • 2 EL Apfelmus
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 8 Zwetschgen

Anleitung
 

  • Alle Zutaten außer Puderzucker und Zwetschgen zusammen mischen.
  • In einer Pfanne etwas vegane Butter schmelzen und den Teig für etwa eine viertel Stunde anbraten.
  • Den Teig umdrehen und klein hacken. Ein paar weitere Minuten anbraten.
  • Mit frischen Zwetschgen und etwas Puderzucker garnieren und genießen!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZUM REZEPT

Wie schmeckt dir das Rezept? Was sollten andere Leser zu diesem Rezept wissen? Hast du das Rezept bei deiner Zubereitung verändert? Schreib es uns gerne hier in die Kommentare. (Du musst nicht angemeldet sein um zu kommentieren. Wenn du magst, kannst du gerne deinen Vornamen hinterlassen.)

Noch mehr Videos