Dieser Kuchen vereint einen süßen und saftigen Kaffee-Schoko Geschmack mit der leichten Säure der Johannisbeeren. Sehr einfach zu machen ist der Johannisbeerkuchen ein richtiger Hingucker. Neben Johannisbeeren können z.B. auch Himbeeren, Blaubeeren oder Kirschen verwendet werden. Sogar ohne jegliche Frucht ist dieser Kuchen eine Geschmacksbombe. Besonders Schokoliebhaber sind hier genau richtig.

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 80 g Kakao
  • 3 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 400 ml Pflanzenmilch
  • 50 ml frisch gekochter Espresso
  • 3 El Öl
  • 1 El Apfelessig
  • 400 g Johannisbeeren