Germknödel mit Passionsfruchtsoße

Germknödel sind wirklich ganz einfach selber zu machen. Normalerweise werden diese kleinen Süßgebäcke mit einer Mohn- oder Vanillesoße gegessen. Heute aber mal anders mit einer lecker fruchtigen Passionsfruchtsoße.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Ruhezeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Österreich
Portionen 4 Knödel

Zutaten
  

Germknödel

  • 125 ml Pflanzenmilch
  • 60 g Margarine
  • 250 g Weizenmehl
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ¼ Würfel frische Hefe
  • 4 EL Pflaumenmuss

Sud zum Dämpfen im Kochtopf

  • 150 ml Pflanzenmilch
  • 20 g Margarine
  • 2 TL Zucker
  • 1 Prise Salz

Soße

  • 150 g Zucker
  • 125 ml Wasser
  • 8 Passionsfrüchte

Anleitung
 

Germknödel

  • Milch und Margarine in einem Topf etwas erwärmen, bis die Margarine geschmolzen ist.
  • Mehl, Zucker, Salz und Hefe vermischen und dann die Milch-Margarine-Mischung einrühren. Zu einem glatten Teig verkneten.
  • Für 45 Minuten gehen lassen und währenddessen die Passionsfruchtsoße vorbereiten.
  • Den Teig in vier gleich große Bällchen formen. Eine Mulde drücken und pro Knödel etwa einen Esslöffel Pflaumenmuss in die Mulde geben. Die Knödel gut verschließen und für weitere 20 Minuten gehen lassen.
  • Milch, Margarine, Zucker und Salz in einen großen Topf mit Deckel geben. Aufkochen lassen und dann auf niedrige Hitze stellen. Gebe die Knödel in den Topf und dämpfe diese für etwa 30 Minuten. Nehme dabei den Deckel nicht ab.
  • Garniere die Germknödel mit der Soße und genieße Dein Dessert!

Passionsfruchtsoße

  • Gebe Wasser und Zucker in eine Pfanne und erhitze diese bei geringer Stufe, sodass sich der Zucker komplett auflöst. Stelle den Herd auf mittlere Stufe für etwa 3 Minuten, sodass ein Syrup entsteht.
  • Gebe das Fruchtfleisch der Passionsfrucht hinzu und rühre alles für etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze um.
  • Nimm die Soße vom Herd und lasse sie abkühlen, bis die Germknödel fertig sind.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Erdbeer-Smoothie-Bowl

Diese Erdbeer-Smoothie-Bowl ist ein Muss für alle, die es fruchtig mögen. Mit Sojajoghurt und den richtigen Früchten oben drauf wird das Rezept zum richtigen Hingucker.

Pasta mit Paprikasauce

Langweilige Tomatensauce war mal. Probiere doch stattdessen diese leckere Paprikasauce aus. Super cremig und einfach gemacht. Du kannst sie auf Vorrat kochen und auch mitnehmen, wenn es schnell gehen muss. Im Vergleich zu anderen Saucen kochst du sie nicht, sondern backst die Zutaten im Backofen. Das gibt dem Gemüse ein besonderes Aroma. Tahini und Pflanzendrink machen die Sauce besonders cremig. Mache deine Pasta zu etwas Besonderem!

Saté Tempeh

Tofu oder Tempeh zu marinieren ist sehr unterbewertet. Man kann ohne großen Aufwand jeden beliebigen Geschmack erschaffen auf den man Lust hat. Hier wird Tempeh mit einer super leckeren Saté Marinade zubereitet.

Chinesischer Gurkensalat „Broken Cucumbers“

Seinen besonderen Namen, "Broken Cucumbers", hat dieser chinesische Gurkensalat der Zubereitung zu verdanken, denn die Gurken müssen vor dem Marinieren geschlagen werden. Dadurch kann das Dressing besser in die Gurken eindringen und der Salat schmeckt noch intensiver.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -