Chocolate Chip Cookies


Diese Chocolate Chip Cookies sind super geeignet für diejenigen, die gerne etwas richtig Süßes essen wollen. Rohrohrzucker und Brauner Zucker verwandeln die Cookies zu „chewy“, also zähen und weichen Leckerbissen. Dieses Rezept ist perfekt für Veganer und Nicht-Veganer, die einen Einblick ins Backen ohne Ei, Butter und Milch erhalten wollen.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Kleinigkeit

Zutaten
  

  • 100 g Rohrohrzuckker
  • 140 g Brauner Zucker
  • 1 TL Salz
  • 110 g geschmolzenes Kokosöl
  • 60 ml Planzenmilch
  • 1 Prise Vanille
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Schokodrops

Anleitung
 

  • Heize den Ofen auf 200°C Umluft vor.
  • Mische alle Zutaten, bis auf die Schokodrops, zusammen, bis sich eine homogene Masse ergibt.
  • Füge die Drops hinzu und mische diese ein weiteres Mal den Teig.
  • Verteile den Teig in kleinen Portionen auf einem Gitter mit Backpapier. Gib jedem Teigklecks ein bisschen Platz, da sich die Cookies sehr ausbreiten werden.
  • Backe die Cookies für 12-15 Minuten je nach gewünschter Konsistenz. Steche immer mal wieder mit einem Zahnstocher in den Teig, um diese zu überprüfen.

Noch mehr Videos