Kürbis Carpaccio

Egal ob als Beilage, als Vorspeise, oder als Hauptgang für den kleinen Hunger, dieses Kürbis Carpaccio passt zu allem. Die hauchdünnen Kürbisscheiben im Zusammenspiel mit dem Orangensaft und den Öl ergeben ein unfassbar leckeres Aroma.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Gericht Beilage, Kleinigkeit
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 4 EL Kürbiskerne
  • 250 g Kürbis gerüstet gewogen, z. B. Muscade de Provence
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Fleur de sel
  • Blumenpfeffer
  • 0,5 dl Orangensaft
  • 4 EL Zucker
  • 20 g Sprossen z. B. Zwiebelsprossen
  • 4 EL Kürbiskernöl

Anleitung
 

  • Kürbiskerne ohne Fett in einer Bratpfanne leicht rösten.
  • Kürbis in dünne Scheiben schneiden. Im Sonnenblumenöl anbraten. Mit Fleur de sel und Blumenpfeffer würzen.
  • Mit Orangensaft ablöschen. Zucker darüberstreuen. Kürbis sorgfältig glasieren, bis der Orangensaft eingekocht ist.
  • Kürbis rosettenartig anrichten. Mit Kürbiskernen bestreuen, Sprossen darauf geben und Kürbiskernöl darüber träufeln.
Tags veganes Carpaccio

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganer Schoko-Crêpe

Aus Frankreich direkt auf deinen Teller und das mit nur einem kleinen Umweg - Nämlich über die vegane Küche! So kannst du den Klassiker jetzt auch ohne tierische Milch und Butter genießen.

Frühstückstacos

Leckere Frühstückstacos mit Tofu sind nicht nur schnell zuzubereiten, sondern eignen sich besonders, um übrig gebliebenes Gemüse loszuwerden. So gut wie jedes Gemüse schmeckt in einem Frühstückstaco. Außerdem lassen sich zum Beispiel auch Salat, oder Bohnen hinzufügen. Eine perfekte Salsa rundet den Taco ab.

Schokopudding

Wer Schokolade mag, aber sich gesund ernähren will und auf die Zutatenliste achtet, sollte diese Rezept für einen gesunden Schokoladenpudding unbedingt ausprobieren. Man braucht nur 4 Zutaten und bekommt in nur wenigen Zubereitungsschritten einen herrlich schokoladigen Pudding, bei dem man danach kein schlechtes Gewissen haben muss.

Kürbissuppe

Gekühlt am Ende des Sommers oder heiß im Herbst und Winter. Diese Kürbissuppe kann man zu jeder Zeit genießen. Hier lenkt nichts vom wunderbaren Geschmack des Hokkaido Kürbis ab. Eine Prise Muskat gibt der Suppe ein leicht nussiges Aroma. Als Vorspeise oder Hauptgericht mit geröstetem Brot: die Kürbissuppe passt sich allen Gegebenheiten an.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -