Thai Salat mit Mie Nudeln


Dieser asiatisch angehauchte Salat schmeckt wunderbar frisch und knackig. Besonders die Erdnusssoße ist ein Highlight und passt durch ihre leichte Säure perfekt zum frischen Gemüse.
Fast ohne Kochen kommt man hier aus. Besonders im Sommer, oder wenn es schnell gehen muss ist der Thaisalat deswegen super geeignet.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Salat

Zutaten
  

Dressing

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Orange (Saft)
  • 1 Zitrone (Abrieb und ½Saft)
  • 4 TL Sojasoße
  • 3 TL Agavensirup
  • 1 EL Erdnussbutter
  • Salz, Pfeffer

Salat

  • ½ Rotkohl
  • 1 Paprika
  • 2 Karotten
  • 5 Champignons
  • 120 g Mie Nudeln

Anleitung
 

Dressing

  • Knoblauch und Ingwer klein schneiden.
  • Saft von einer Orange, Saft einer halben Zitrone und Zitronenabrieb zusammen mit Knoblauch und Ingwer in einen Mixer geben.
  • Sojasoße, Agavensirup und Erdnussbutter hinzugeben, sowie mit Salz und Pfeffer würzen und alles Mixen.

Salat

  • Mie Nudeln nach Packungsanweisung kurz kochen.
  • Das restliche Gemüse waschen, klein schneiden und in eine Schale geben. Die gekochten Nudeln ebenfalls in die Schale geben und mit dem Dressing übergießen.

Noch mehr Videos