Start Dessert

Dessert

video
Richtig leckerer veganer Kaiserschmarrn muss gar nicht kompliziert sein und aus vielen Zutaten bestehen. Diese Rezept ist sehr einfach gehalten. Am Ende bekommt man aber einen herrlich feinen Kaiserschmarrn, der dem Original aus Österreich sehr nahe kommt. Mit Puderzucker bestreut und mit Zwetschgen garniert zählt dieses einfache Rezept zu einem Highlight! Zutaten 150 g Dinkelmehl 2 Tl Backpulver 2 El...
video
Diese Blaubeerpfannkuchen sind wunderbar fruchtig und süß. Ganz ohne Zucker. Pfannkuchen ohne Zucker klingt erst komisch, aber kann eigentlich ganz leicht umgesetzt werden. Die Blaubeeren, Banane und Apfelmark geben den Pfannkuchen ihren unverwechselbaren Geschmack. Wer Pfannkuchen mag und gleichzeitig ein gesundes Rezept ausprobieren will, ist hier genau richtig. Für den Teig: 100 g Blaubeeren 1 Banane 180 ml Pflanzenmilch 1...
video
Leckeres Baneneneis aus 3 Zutaten plus Toppings. Dieses Eis ist eine gesunde, vegane Alternative zu herkömmlichen Eis. Ohne zugesetzten Zucker und mit nur sehr wenig Aufwand kann man das Bananeneis im Sommer, wie auch in kälteren Jahreszeiten genießen und muss danach kein schlechtes Gewissen haben. Zutaten 1 Banane 100ml Pflanzenmilch 3 Prisen Zimt 50g Erdbeeren 20g Mandeln
video
Original belgische Waffeln, nur vegan. Am Geschmack fehlt wirklich gar nichts. Auch wenn zu „normalen“ belgischen Waffeln Milch, Butter und Eier hinzugefügt werden, bestechen diese vegane Waffeln durch ihren Geschmack und ihre Konsistenz. Ganz ohne tierische Zutaten. Zutaten 100 g Margarine 200 ml Sojamilch 8 g Trockenhefe 15 g Vanillezucker 240 g Mehl 1 Prise Salz 100 g Brauner Zucker ...
video
Für diesen leckeren Tassenkuchen braucht man nur wenige Minuten. Man kombiniert alle Zutaten in einer Tasse und dann kommt diese einfach in die Mikrowelle. Nach kurzer Zeit hat man einen wunderbar lockeren Kuchen, der angenehm leicht nach Zimt und braunem Zucker schmeckt. Besonders wenn es schnell gehen muss, ist dieser Tassenkuchen sehr gut geeignet. Zutaten 3EL ÖL 2EL brauner Zucker ...
video
Diese Cupcakes sind das perfekte Dessert an heißen Sommertage. Frisch, fruchtig und schnell zu machen, bemerkt man keinen Unterschied zu nicht-veganen Cupcakes. Durch verschiedene Fruchtpürees ist dieses Rezept auch wunderbar einfach anzupassen. Je nachdem, ob man gerade Lust auf Himbeere, Erdbeere oder z.B. Blaubeere hat. Diese Cupcakes muss man unbedingt probieren! Zutaten 275G Mehl 175G Zucker 80G Pflanzenöl 4TL Backpulver ...
video
Dieser Erdbeerkuchen besteht aus einem Biskuitboden (Rezept hier), Erdbeermarmelade und frischen Erdbeeren. Zutaten 1 Biskuitboden 250-300 g Erdbeeren 3 El Erdbeermarmelade Anleitung Zuerst wird der Biskuitboden mit der veganen Erdbeermarmelade bestrichen. Nun werden die Erdbeeren halbiert und auf dem Kuchen verteilt. Optional kann hier noch ein veganer Tortenguss auf dem Kuchen verteilt werden. Dies ist aber kein Muss. Der Kuchen kann nun verzehrt werden.
video
Einfach zu machende Energiebälle aus nur 3 Zutaten. Dieser kleine Snack für zwischendurch gibt durch Datteln und Nüsse genug Energie, um sich den restlichen Aufgaben des Tages zu stellen. Die Energiebälle schmecken herrlich saftig und natürlich. Zutaten 100g Datteln 100g Nüsse 2El Kakao Anleitung Zuerst werden die Datteln entkernt. Danach werden die Walnüsse in der Küchenmaschine zerkleinert. Die Datteln werden hinzugefügt und alles...
video
Diese Chocolate Chip Cookies sind super geeignet für diejenigen, die gerne etwas richtig Süßes essen wollen. Rohrohrzucker und Brauner Zucker verwandeln die Cookies zu „chewy“, also zähen und weichen Leckerbissen. Dieses Rezept ist perfekt für Veganer und Nicht-Veganer, die einen Einblick ins Backen ohne Ei, Butter und Milch erhalten wollen. Zutaten 100G Rohrohrzucker 140G Brauner Zucker 1Tl Salz 110G geschmolzenes...
video
Dieser einfach vegane Biskuitboden kann Unterlage für die verschiedensten Früchtekuchen sein. Er ist sehr luftig und leicht und schmeckt angenehm. Zutaten 230g Mehl 179g Zucker 15g Vanillezucker 15g Backpulver 40g Pflanzenöl 250ml Wasser Anleitung Zuerst wird der Ofen auf 180 Grad vorgeheizt. Dann werden in einer Schüssel das Mehl, der Zucker, der Vanillezucker, das Backpulver, das Pflanzenöl und das Wasser gut zu einer...