Tofu-Patty

Der Patty, mit dem jeder Burger garantiert ein Genuss wird!
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Burger, Hauptgericht
Portionen 6

Equipment

  • Mixer oder Pürierstab

Zutaten
  

  • 350 g Tofu
  • 300 g braune Linsen
  • 10 getrocknete Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Vollkornmehl
  • 70 g kernige Haferflocken
  • 2 Karotten
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Thymian
  • 2 TL Basilikum
  • 3 TLSojasauce
  • 3 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung
 

  • Die Linsen waschen und nach Packungsanweisung kochen, am Ende etwas Gemüsebrühe und Salz hinzugeben
  • Den Tofu waschen und mit einem Viertel der Linsen in eine große Schüssel füllen
  • Die getrockneten Tomaten abtropfen und mit dem Senf und dem Tomatenmark ebenfalls in die Schüssel geben
  • Alle Zutaten in der Schüssel zu einer glatten Masse mixen
  • Dann in einer Pfanne die Zwiebel anschwitzen
  • Die Karotten waschen und in kleine Viertel schneiden
  • Die Karottenwürfel mit den Zwiebeln, den Gewürzen, der Sojasauce, dem Senf, den Haferflocken, dem Mehl und den restlichen Linsen zu der Masse geben und alles gut vermischen
  • In der Pfanne Öl erhitzen und die Patties von beiden Seiten etwa 3 Minuten anbraten bis sie goldbraun sind

Notizen

Die Patties lassen sich auch sehr gut einfrieren und eignen sich auch pur als Beilage sehr gut.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganer Nusskuchen

Dieser Kuchen hat mich in den Anfängen meiner veganen Zeit auf jeder Party oder Familienfeier gerettet. Er ist schnell, ohne ausgefallene Zutaten gemacht. Ich habe bis jetzt nur positive Rückmeldungen bekommen, vor allem für seine Saftigkeit.

Saftiger veganer Zupfkuchen

Mit diesem besonders saftigen und schokoladigen Teig kommt dieser Kuchen bei allen gut an. Die Füllung ist hier durch den Zitronenabrieb besonders lecker.

Vegane Pizzaschnecken

Diese leckeren Pizzaschnecken mit Pilzen, Paprika und veganer Salami sind der Partyhit! Passt nur auf, dass Ihr auch genug macht, sie verschwinden nämlich viel zu schnell.

Mango Kürbis Curry

Dieses Curry ist ein hervorragendes Gericht, wenn es einmal schnell gehen soll. Während der Kürbis das Curry durch seinen einzigartigen Geschmack besonders macht, bietet die Mango einen süßen Kontrast zu der Schärfe im Curry.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -