Selbstgemachtes Vollkornbrot

Ob als Beilage zu einem Hauptgericht oder als Grundlage für Aufstrich und Käse, Vollkornbrot ist der Klassiker schlechthin. Und wie bei jedem anderen Gericht gilt auch hier: selbstgemacht schmeckt es am besten!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Beilage
Portionen 1 Brot

Zutaten
  

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Kerne gemischte nach Wahl (z.B. Kürbiskerne, Leinsamen, Sonnenblumenkerne etc.)
  • ½ Liter Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Obstessig z.B. Apfelessig

Anleitung
 

  • Die Zutaten in der genannten Reihenfolge mischen und in der Küchenmaschine oder mit dem Rührgerät mit den Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Dieser ist relativ flüssig.
  • In eine mit Backpapier ausgelegt Kastenform (meine ist 30 cm lang und 15 cm breit) füllen. Wenn das Papier am Rand zerknüllt ist, macht das gar nichts.
  • Dann die Form in den kalten (!) Backofen auf den Rost in die Mitte stellen und bei Ober-/Unterhitze 200°C eine Stunde backen. Das Brot ist sehr schnell zu machen, superlecker und lange saftig.
Tags Brot, selbstgemachtes Brot

Teil mich!

Mehr Leckeres

Vegane Snickers-Torte

Diese Torte ist auf jeder Feier ein wahrer Blickfang und bringt die Augen der Gäste zum leuchten und die Münder zum Sabbern!

Bananenbrot

Dieses leckere marmorierte Bananenbrot kann man in nur einer Schüssel machen. Ohne zugesetzten Zucker schmeckt es angenehm natürlich und...

Vegane Sommerrollen mit Erdnusssauce

Sommerrollen sind das perfekte Mittagessen für warme Tage. Super lecker, einfach gemacht und perfekt zur Verarbeitung von übrig gebliebenem Gemüse.

Gefüllter Kürbis Braten

Dieser herbstliche Braten eignet sich ideal für festliche Anlässe. Die Zubereitung erfordert zwar etwas Geduld und Zeit, aber das Lohnt sich, denn der gefüllte Kürbis-Braten ist eine wahre Köstlichkeit!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -